Verantwortung für die Umwelt

Unser Blockheizkraftwerk

Bereits im Jahr 1995 haben wir ein zukunftsweisendes Energie-Projekt auf den Weg gebracht: Ein eigenes Blockheizkraftwerk (BHKW). Dieses versorgt mittlerweile unser ganzes Gelände mit Strom und Wärme. Davon profitiert nicht nur dodenhof allein, sondern auch die Mietpartner auf dem gesamten Gelände werden vom BHKW versorgt.

Um den Strom zu erzeugen, werden Unmengen von Wärme produziert, die umgeleitet und sinnvoll genutzt wird, statt verschwendet.

Durchschnittlich mehr als 700.000 Kilowattstunden (kWh) Strom werden monatlich erzeugt. Zum Vergleich: ein 2-Personen-Haushalt verbraucht ca. 2.400 kWh Strom monatlich. Dazu wird Wärme produziert mit durchschnittlich 1.400 Megawattstunden (mWh) im Monat.

CO₂ Anlage in der neuen GenießerWelt

Mit dem kompletten Umbau unserer GenießerWelt im Jahr 2021 sind wir wieder ein Stück nachhaltiger geworden. So haben wir die Leuchtmittelumstellung auf energiesparende LED-Technik bereits vor längerer Zeit vollzogen. Ganz neu integriert worden ist eine CO₂ Kühlanlage, die die herkömmlichen Kältemittel abgelöst hat. Kohlenstoffdioxid gilt heute als eines der wichtigsten und effizientesten Kältemittel und ist wesentlich umweltschonender als synthetische Kältemittel.

Umweltfreundliches Planen und Bauen

Bei allem, was wir bauen und planen fließt der ökologische Aspekt für Materialien und Ressourcenschonung ein. So wie unserem aktuellem Projekt, dem „campus 1“. Für das neue, moderne und energieeffiziente Büro- und Geschäftsgebäude standen für das 3.000 qm große Objekt zahlreiche nachhaltige Details im Fokus. Dazu zählen eine Photovoltaikanlage und E-Ladestationen für Autos und Fahrräder. Es handelt sich außerdem um ein KfW-Effizienzhaus 55. Die Zahl 55 steht dabei für den prozentualen Energieverbrauch im Vergleich zu einem vergleichbaren Neubau. Ein besonders gestalteter Innenhof mit Teichanlage verspricht zudem eine hohe Aufenthaltsqualität für alle, die zukünftig in dem Bürokomplex ansässig werden.

Umweltfreundliche Versandkartons aus Graspappe

Ein Grund zur Freude, für uns und die Umwelt! Als ein sich immer weiterentwickelndes Unternehmen haben wir uns bei dodenhof um ein Upgrade der Versandkartons gekümmert. Diese Veränderung schenkt uns zum einen mehr Freude beim Auspacken und zum anderen kommt auch die Umwelt nicht zu kurz.

Durch die Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Lüneburger Wellpapp Produzenten setzen wir nun auf besonders ressourcenschonende und umweltfreundliche Kartons aus Graspappe. Gras ist im Gegensatz zu Holz ein schnell nachwachsender Rohstoff und somit ein deutlich nachhaltigeres Produkt. Außerdem verwendet die Druckerei für die Produktion ausschließlich Gras von regionalen Gras- und Ausgleichsflächen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Graspapier mit deutlich weniger Energie- und Wassereinsatz aufbereitet werden kann. Auch beim Einsatz von Chemikalien sind deutliche Einsparungen zu vermerken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der nächsten Bestellung!

Service voller Energie

Energiegeladen einkaufen und genießen. Als Fahrer:in eines E-Autos können Sie in unserem Ladepark (Parkplatz West) rund um die Uhr Strom tanken. Das Gute: Hier finden Sie insgesamt sechs Ladestationen, unter anderem zwei Ultraschnelllader und ein Schnelllader des Anbieters allego. Alle gängigen Ladekarten, Zugangs-Apps und Bezahlfunktionen werden hier akzeptiert. Ganz neu sind hier die 12 Tesla Supercharger, also Ladestationen für alle Fahrzeuge von Tesla.

Auch bei unserem McDonald’s können Sie Ihr Elektro-Fahrzeug mit 100 % Ökostrom laden. Hier stehen Ladesäulen von EWE Go (sogenannte High Power Charger) mit einer hohen Ladeleistung von bis zu 150 kW.