Waschmaschinen: Kauf-Beratung bei dodenhof in Posthausen

Tipps zum Waschmaschinen-Kauf

Eine neue Waschmaschine ist eine größere Anschaffung. Deshalb sollten Sie beim Kauf einige Dinge beachten und sich gut beraten lassen. Wir geben Ihnen nützliche Tipps zum Waschmaschinen-Kauf.
In der TechnikWelt bei dodenhof finden Sie eine große Auswahl an Top-Marken und den neuesten Waschmaschinen-Modellen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!

Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Wäsche richtig und energiesparend waschen. Was darf zusammen gewaschen werden? Welcher Waschgang eignet sich am besten für die Bluse? Die Wäsche wäscht sich nicht von alleine und es ist leider auch nicht damit getan, einfach alle Kleidungsstücke gemeinsam in die Waschmaschine zu stecken. Um Verfärbungen, eingelaufene Pullover oder eine schwindelerregende Stromrechnung zu vermeiden, geben wir Ihnen wichtige Tipps.

Grundregeln beim Waschmaschinen-Kauf

Das sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen Waschmaschine beachten:

Die Platzfrage

Wie viel Platz ist für die Waschmaschine vorhanden? Der klassische Frontlader ist ca. 85 cm hoch, ca. 60 cm breit und unterbaufähig. D.h. er kann in die Küchenzeile integriert werden. Für Haushalte mit wenig Platz eignet sich der etwas höhere (ca. 90 cm) und schmalere (ca. 45 cm) Toploader.

Welche Füllmenge?

Wie viel Wäsche müssen Sie waschen? Eine große Waschtrommel ist z.B. wenig sinnvoll für Haushalte mit 1-3 Personen und wenn Sie zumeist kleine Wäschemengen bei verschiedenen Programmen waschen. Je nach Haushaltsgröße stehen Waschmaschinen mit einer Füllmenge von 3,5 bis 12 kg zur Verfügung.

Der Verbrauch

Um auf lange Sicht zu sparen, lohnt sich der Blick auf das EU-Energie-Label. Hier werden wichtige Faktoren wie der jährliche Wasser- und Stromverbrauch angegeben. Die Energie-Effizienzklasse A+ ist heute Standard. Modelle mit A+++ sind wahre Stromsparer und lohnen sich besonders, wenn Sie sehr häufig waschen.

Beratungstermin in der TechnikWelt

Wäsche richtig waschen

Energiesparend und nachhaltig waschen

In deutschen Haushalten werden durchschnittlich vier Kilo Wäsche pro Person und Woche gewaschen. Dabei werden Unmengen an Wasser und Energie verbraucht, mehr als eigentlich nötig ist, um strahlend saubere Wäsche zu erhalten. Wenn Sie die häufigen Fehler bei der Wäschetrennung, der Dosierung des Waschmittels und beim Trocknen vermeiden, können Sie lernen, energiesparender und nachhaltiger zu waschen.

Wäsche richtig waschen: Fragen & Antworten

Was muss ich vor dem Waschen beachten?
Sortieren Sie zunächst Kleidung, Handtücher und andere Textilien und teilen Sie Ihre Wäsche dabei nach Art der Stoffe, Farbe und Grad der Verschmutzung auf. Ist ein Stapel groß genug, um die Waschmaschine zu füllen, können Sie diesen waschen. Vermeiden Sie aber halbvolle Ladungen, um Wasser und Strom zu sparen.
Wie trenne ich die Wäsche richtig?
Je nach Material und Herstellung können Textilien sehr unterschiedlich auf Hitze reagieren. Empfindliche Seide sollte daher auf keinen Fall mit einem hitzebeständigen Mischgewebe gemeinsam gewaschen werden. Trennen Sie daher die Wäsche sorgfältig. Beginnen Sie mit feinen und groben Stoffen, hierbei können Ihnen die eingenähten Symbole weiterhelfen. Außerdem sollte stark verschmutzte Wäsche heißer gewaschen werden. Für Bettwäsche, Geschirrhandtücher oder Unterwäsche empfiehlt sich daher eine extra Wäsche. Zu guter Letzt ist eine farbliche Trennung wichtig, um ungewünschte Verfärbungen zu vermeiden.
Wie finde ich den passenden Waschgang?
Moderne Waschmaschinen haben viele unterschiedlicher Programme. Nicht immer ist klar, welche Option für welche Wäsche am besten geeignet ist. Mit diesen Standardprogrammen sind Sie aber auf der sicheren Seite: • Koch- und Buntwäsche: Für starke Verschmutzungen und Textilien, denen Hitze wenig ausmacht. Die hohen Temperaturen töten Bakterien auf Bettwäsche, Unterwäsche und Co. ab. • Pflegeleicht: Für Blusen, Oberteile oder Hosen aus einem stabilen Mischgewebe. Hier sind meist keine hohen Temperaturen notwendig und 40 Grad Celsius ausreichend. • Feinwäsche: Für empfindliche und hochwertige Blusen und Hemden greifen. • Seide oder Wolle: Bei diesen Programme für feine Materialien wird die Wäsche besonders schonend gewaschen und der Schleudergang bleibt aus.
Wie finde ich das richtige Waschmittel?
Nutzen Sie Vollwaschmittel für weiße und farbechte Textilien oder Feinwaschmittel für sensible Stoffe. Für die Dosierung sollten Sie zudem stets die angegebene Menge einhalten, um kein Schaumbad zu erzeugen. So waschen Sie besonders effektiv, ohne Wasser zu verschwenden.
Wie kann ich beim Waschen Energie sparen?
Während des Waschgangs kann effektiv Energie gespart werden. Hierfür müssen Sie lediglich auf Kurz- und Schnellprogramme verzichten. Diese Optionen bieten dem Waschmittel nicht ausreichend Zeit, um zu wirken. Zugleich muss verhältnismäßig viel Energie aufgebracht werden. Gleiches gilt für Waschgänge mit hohen Temperaturen, für die das Wasser erst erhitzt werden muss. Für die meisten, wenig verschmutzten Kleidungsstücke sind bereits 40 Grad Celsius ausreichend, um die Wäsche sauber zu bekommen.
Welche Stoffe dürfen in den Trockner?
Handtücher, Küchen- und Putztücher, Bettwäsche, Bettdecken und Kissen sowie Unterwäsche und Socken. Im Schongang können auch Jeans, Fleece-Kleidung oder Kunstfaser-Textilien in den Trockner. Empfindliche Stoffe wie Seide, Wolle und einige Kunststoffe sollten Sie lieber an der Luft trocknen lassen, um Einlaufen und übermäßige Abnutzung zu vermeiden.
Waschstudio

Beratung und Live-Test im Waschstudio

In unserer TechnikWelt können Sie Waschmaschinen live erleben, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Testen Sie unsere Modelle ausgiebig: Lassen sich die Knöpfe gut bedienen? Ist die Trommelöffnung groß genug, um die Waschmaschine bequem zu beladen? Wie laut wird die Maschine beim Schleudern? Probieren Sie vor dem Kauf alles in unserem Waschstudio aus.
Außerdem beraten Sie unsere Mitarbeiter und auch spezielle Marken-Berater zu allen Modellen und finden die für Sie passende Waschmaschine. Vereinbaren Sie direkt einen Termin!

Beratungstermin vereinbaren

Das könnte Sie auch interessieren