Von Ja bis Z – Ihre Hochzeitscheckliste

Der Countdown läuft!

Nach der Verlobung folgt die aufregende Zeit der Hochzeitsvorbereitungen. Damit Sie den Überblick behalten und alles rechtzeitig erledigen, helfen Ihnen die folgenden Checklisten auf Ihrem Weg zur Traumhochzeit. Ob Mode für das Brautpaar und die Gäste, Schmuck und Accessoires oder Make-up, Frisur und Dekoration – bei uns finden Sie alles unter einem Dach. Wir begleiten Sie in jeder Phase Ihrer Planung und machen Ihre Hochzeit zu einem für Sie und Ihre Gäste unvergesslichen Erlebnis!

Die Trauung
Überlegen Sie sich, wo und wie Sie heiraten möchten. Wenn Sie sich über die grundlegenden Eckpunkte einig sind, kann es weitergehen.
Dokumente
Überprüfen Sie die Gültigkeit von Personalausweis oder Reisepass.
Trauungsort
Ob Sie sich für eine kirchliche oder freie Trauung oder eine im Stil eines anderen Kulturkreises entscheiden: Besichtigen Sie verschiedene Locations, die für Ihre Zeremonie in Frage kommen, und sprechen Sie mit den jeweils zuständigen Ansprechpartnern.
Gästeliste
Erstellen Sie eine vorläufige Gästeliste, um einen Überblick zu bekommen, welchen Umfang Ihre Feier annimmt und wie Sie mit Ihrem Budget haushalten müssen.
Save the date
Für Einladungen ist es noch zu früh. Um sicherzugehen, dass sich Ihre Gäste Zeit nehmen, können Sie vorab Karten verschicken, die Ihre Hochzeit ankündigen.
Wedding Planner
Wenn Sie die Organisation Ihrer Hochzeit gerne in professionelle Hände legen möchten, unterstützt unsere professionelle Wedding Plannerin Sie gerne. Egal, ob in einzelnen Bereichen oder bei der kompletten Hochzeitsorganisation, machen Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin unter: hello@fw-festwerkstatt.de
Location
Sehen Sie sich verschiedene Veranstaltungsorte an und lassen Sie sich Optionen auf Ihren Wunschtermin setzen. Wenn Ihre Location keine eigene Bewirtung anbietet, informieren Sie sich über Hochzeits-, Party- und Veranstaltungs-Services.
Hochzeitsnacht
Wenn Sie diese Nacht in einer Suite verbringen möchten, kümmern Sie sich früh genug darum. Traditionell ist dies die Aufgabe des Bräutigams.
Ihre Hochzeit nimmt nach und nach Gestalt an und Sie erhalten eine immer konkretere Vorstellung von den Details, die Ihr Fest perfekt machen werden. Der ideale Zeitpunkt, den Look der Braut und das Gesamtkonzept auszuarbeiten.

Brautkleid

Starten Sie die Suche nach Ihrem Brautkleid und den passenden Accessoires. Für Lieferzeiten und Änderungsarbeiten sollten Sie mindestens 6 Monate einplanen. Auf dodenhof.de finden Sie eine große Auswahl an Brautkleidern, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

In unserem Brautsalon erhalten Sie den Rundum-Service zu Ihrem Brautkleid: Große Auswahl Passende Accessoires, Strumpfbänder, Wäsche, Taschen, Schuhe und Schleier Fachkundige Beratung Hauseigene Schneiderei Einlagerung der Brautkleider bis zum Hochzeitstermin Bei Fragen rufen Sie gerne an!

Verlobungsringe bei dodenhof

Trauringe

Nehmen Sie sich Zeit für die Auswahl der Eheringe, die Sie am schönsten Tag im Leben für die Ewigkeit tauschen. Legen Sie Wert auf hochwertige Materialien, lebenslange Qualität und natürlich Ihre persönlichen ästhetischen Vorlieben. Lassen Sie sich in unserem modernen Trauringstudio von unseren freundlichen Mitarbeitern die schönsten Ringe namhafter Trauringmanufakturen wie Gerstner, Meister oder Breuning zeigen. Ob klassisches Design, verspieltes oder ganz modernes – finden Sie Ihre ganz persönlichen Trau(m)ringe bei uns. Passen Sie Ihre Ringe durch individuellen Steinbesatz und eine ganz persönliche Gravur genau Ihren Vorstellungen an. Besuchen Sie uns und sagen Sie „Ja“!

Musik
Hier gibt es gleich mehrere Punkte zu bedenken: die musikalische Untermalung während der Trauung und später für die Feier und Darbietungen. Welche Lieder sind für die Trauung gewünscht? Band, Chor, Solosänger oder DJ? Diese Songs möchten wir auf jeden Fall auf unserer Feier hören. Und das Lied für den Hochzeitstanz.
Standesamtliche Trauung
Sechs Monate vor der Trauung können Sie das Datum und die Uhrzeit beim Standesamt reservieren. Welche Dokumente Sie im Detail brauchen, lesen Sie am besten auf der Webseite Ihres Standesamtes nach. Diese drei sollten Sie aber in jedem Fall parat haben: -Gültiger Personalausweis oder Reisepass. -Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde für jeden gemeldeten Wohnsitz. Je nach Gemeinde nicht älter als 5 bis 14 Tage. -Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister, die nicht älter als 6 Monate ist.
Zeremonielle Trauung
Nun können Sie sich auch zur kirchlichen Trauung anmelden und hierfür ebenfalls die Heiratspapiere besorgen. Alternativ können Sie jetzt nach einem freien Redner/Theologen suchen.
Trauzeugen
Machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie sich Trauzeugen und vielleicht auch Brautjungfern wünschen und wer diese Aufgaben übernehmen soll. Sprechen Sie vorab mit den jeweiligen Personen.
Gästeliste
Stellen Sie die endgültige Liste der Personen zusammen, die Sie einladen möchten.
Drucksachen
Erkundigen Sie sich nach Angeboten von Druckereien für Ihre Papeterie. Wenn Sie Einladungen, Tisch- und Menükarten sowie Danksagungen zusammen bestellen, müssen Sie sich später nicht mehr darum kümmern und erhalten vielleicht ein günstigeres Angebot.
Flitterwochen
Beginnen Sie mit der Auswahl Ihres Traumziels und beantragen Sie den Urlaub bei Ihrem Arbeitgeber. Beachten Sie unbedingt, dass Sie bei einer Namensänderung die Dokumente für die Flitterwochen gut vorbereiten. Wenn der Flug mit dem Geburtsnamen gebucht wurde, empfiehlt es sich, den Reisepass erst nach den Flitterwochen ändern zu lassen. Dies vermeidet unnötige Komplikationen.
Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Das Konzept steht, Sie haben sich tatkräftige Unterstützung geholt und auch das Outfit wurde ausgesucht. Jetzt fehlt nur noch die Hochzeitsgesellschaft!

Hochzeitsanzug

Jetzt ist der Bräutigam an der Reihe: Anzug, Schuhe und Accessoires müssen ausgesucht werden. Der Anzug sollte in Stil und Farbe mit dem Brautkleid harmonieren. Planen Sie auch genug Zeit für die Anpassung/ Änderung ein.

Ab sofort fertigt dodenhof individuelle Maßkonfektion für Herren an. Egal, ob Businesskleidung oder für einen besonderen Anlass: Von Sakkos über Westen, Hosen und auch Hemden, es bleibt kein Wunsch offen. In entspannter Atmosphäre nimmt sich unser Team ausreichend Zeit und so entsteht in nur sechs Wochen Ihr individuelles Kleidungsstück.

Einladungskarten
Versenden Sie nun Ihre Einladungskarten oder bringen Sie diese persönlich vorbei. Denken Sie daran, dass alle wichtigen Informationen auf der Einladung stehen. Die Wahl der Typographie sagt bereits auf den ersten Blick viel über den Stil Ihrer Hochzeit aus und sollte deshalb sorgfältig gewählt werden. Nicht vergessen: Auf der Rückseite oder als Beilage im Stil der Einladung: Hinweis auf Geschenkwünsche/Übernachtungsvorschläge, Hinweis auf Dresscode/Wegbeschreibung.
Fotograf
Informieren Sie sich über Angebote von Fotografen und Videografen. Achten Sie auch darauf, dass die Chemie zwischen Ihnen und dem Fotografen stimmt. Eine entspannte Atmosphäre wird Ihre Bilder noch schöner machen. Das Fotostudio PicturePeople in unserer Shopping-Mall bietet unterschiedliche Pakete für Ihr Hochzeitsshooting an. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin unter Tel. 04297-8178545.
Hochzeitsfahrzeug
Ob Kutsche, Limousine, Oldtimer oder ein schneller Flitzer – was auch immer Sie sich als Fahrzeug an Ihrem Hochzeitstag wünschen, muss nun reserviert werden.
Geschenkliste
Mit diesen Zeilen werden Ihre Gäste charmant gebeten, keine Sachgeschenke zu überreichen: Damit das Geschenkesuchen nicht wird zur Qual, ist Geld die allerbeste Wahl. Unser Haushalt ist bereits komplett, daher fänden wir es sehr nett, wenn ihr nichts kauft, was Schränke füllt, stattdessen etwas gebt, womit sich Träume leben ließen, die ohne euch sonst weiterschliefen. Eingeladen seid ihr natürlich nicht des Schenkens wegen. Falls ihr uns trotzdem eine kleine Freude bereiten wollt, so würden wir uns über Geldgeschenke sehr freuen. Das Wichtigste ist jedoch, dass ihr da seid.
Trauung
Sprechen Sie mit dem Pfarrer oder freien Theologen/Redner über die Gestaltung der Zeremonie
Unterhaltung
Legen Sie das Unterhaltungsprogramm fest und buchen Sie die entsprechenden Künstler. Bedenken Sie dabei, dass Ihre Gäste Sie eventuell mit einstudierten Einlagen überraschen möchten, und planen Sie etwas Zeit dafür ein.
Musik
Wenn Sie sich entschieden haben, welche Musikrichtung Sie sich wünschen, engagieren Sie die Künstler für die Feier.
Hochzeitstorte
Suchen Sie sich Ihre Traumtorte unter dem großen Angebot an Hochzeitstorten aus. Bedenken Sie bei Ihrer Tortenwahl, dass an warmen Sommertagen eine fruchtige Füllung bekömmlicher ist als schwere Sachen oder Buttercreme.
Endspurt Richtung Ehe! Nachdem Sie die letzten Wochen und Monate alles geplant, organisiert und vorbereitet haben, geht es jetzt darum, die letzten Punkte umzusetzen.

Brautdessous

Nicht zu unterschätzen ist das richtige Darunter. Denn erst die perfekt sitzenden Dessous verleihen Ihrem Brautkleid den Wow-Effekt und lassen Sie den schönsten Tag Ihres Lebens unbeschwert genießen. Egal ob Korsage, trägerloser BH, oder hauchzarte Spitze – bei dodenhof finden Sie was zu Ihnen und Ihrem Traumkleid passt. Nutzen Sie unseren Online-Service und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin vor Ort. Natürlich finden Sie bei uns auch alle Accessoires, die Ihr Brautkleid abrunden.

Blumendekoration
Machen Sie sich Gedanken über Ihren Blumenschmuck und informieren Sie sich über Angebote und Ideen. Unser Florist Interfleur in der Shopping-Mall berät Sie gern und unterbreitet Ihnen ein Angebot, das ganz auf Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt ist.
Standesamt
Haben Sie alle nötigen Unterlagen zusammen, ist es an der Zeit für die verbindliche Anmeldung beim Standesamt.
Standesamt-Kleidung
Suchen Sie ein tolles Outfit für das Standesamt aus, das Sie auch später noch tragen können. Denken Sie auch an die Accessoires/Dessous. Bei dodenhof gibt es eine große Auswahl an festlicher Bekleidung für das Brautpaar und die ganze Gesellschaft.
Programm
Legen Sie den Ablauf der Feier fest und besprechen Sie ihn mit Ihrem Zeremonienmeister. Rechnen Sie auch mit Überraschungen Ihrer Gäste.
Transport
Überlegen Sie, wie Ihre Gäste vom Standesamt zur Kirche oder auch zur Feier kommen. Reservieren Sie nach Bedarf Großraumtaxen oder Kleinbusse.
Hotelreservierungen
Bestellen Sie die Hotelzimmer für Gäste, die von auswärts kommen und eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen.
Die wirklich aufwändige Planung haben Sie erfolgreich hinter sich gebracht. Jetzt gilt es nur noch, die Feinheiten im Auge zu behalten und mit den wichtigen Personen im Gespräch zu bleiben. Gönnen Sie sich zwischendurch auch mal einen Abend, an dem die Hochzeit kein Thema ist, und genießen Sie Ihre Zweisamkeit.
Gästeliste
Kontaktieren Sie die Gäste, von denen bis jetzt noch keine Rückmeldung kam.
Kosten
Kontrollieren Sie noch einmal, ob die zu erwartenden Kosten mit Ihrem Budgetplan übereinstimmen. Vergessen Sie nicht, die Trinkgelder für Ihre Dienstleister mit einzukalkulieren. Üblicherweise gibt man 10 % des Rechnungsbetrages.
Festessen
Besprechen Sie das Menü, die Weine und Sonderwünsche ausführlich.
Hochzeitsfrisur
Bei einem Probetermin für die Brautfrisur können Sie mit der Stylistin auch Schleier und Haarschmuck besprechen.
Hochzeitsgarderobe
Probieren Sie das Brautkleid, die Schuhe und die dazugehörigen Accessoires zusammen an. Evtl. Änderungen können auch jetzt noch vorgenommen werden. Auch der Bräutigam sollte noch einmal prüfen, ob alles passt.
Braut-Make-up
Mit uns sagen Sie strahlend schön „Ja“. Denn unsere Schmink-Profis wissen, worauf es bei einem perfekten Braut-Make-up ankommt. Und so wird das Make-up noch schöner für Sie: Wenn Sie auch Ihr Brautkleid bei dodenhof kaufen, zahlen Sie für das passende Make-up nur noch 49,99 Euro statt 99,99 Euro. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin auf dodenhof.de oder unter Tel. 04297-3121.
Programmheft
Nun können Sie die finalen Informationen für Ihr Programmheft an die Druckerei weitergeben und es fertigstellen lassen. Darin werden neben dem Ablauf der Trauung auch Lieder, Gebete und der Trauspruch abgedruckt.
Blumenschmuck
Halten Sie noch einmal Rücksprache mit dem Floristen. Evtl. Änderungswünsche können jetzt noch berücksichtigt werden. Das sollten Sie auch noch einmal besprechen:
Fotograf und Videograf
Lassen Sie sich den Termin bestätigen und besprechen Sie Ihre Sonderwünsche. Machen Sie eine Liste der Szenen, die auf jeden Fall festgehalten werden sollen.
Jetzt sollten Sie keine großen To-do’s mehr auf Ihrer Liste haben. Um auf Nummer sicher zu gehen und auch um die eigenen Nerven zu beruhigen, schadet es nicht, die Dienstleister nochmal zu kontaktieren und sich alles bestätigen zu lassen.
Endlich ist es so weit! Genauso schnell, wie die letzten Monate der Vorbereitung vergangen sind, wird leider auch dieser Tag vorübergehen. Nehmen Sie sich einen kurzen Moment, um dieses Ereignis bewusst zu genießen. Denn danach wartet eine noch viel aufregendere Zeit auf Sie:
IHR GEMEINSAMES LEBEN

Die letzten Schritte

-Brautstrauß abholen.
-Extra-Wecker: Er gibt Ihnen Sicherheit, dass Sie nicht verschlafen werden.
-Frühstück nicht vergessen, auch wenn Sie nervös sind.
-Die Beine nicht eincremen, wenn Sie halterlose Strümpfe tragen möchten. Legen Sie die Ringe und die nötigen Papiere bereit.
-Sortieren Sie die Beträge und Trinkgelder für Zulieferer, die direkt bar bezahlt werden, in separate Umschläge.
-Und das Allerwichtigste: Ruhe bewahren, entspannen und genießen!

Brautabend

Brauttasche

Ein kleines Notfallpaket wappnet Sie für alle Eventualitäten:

-Make-up
-Haarnadeln
-Pfefferminz
-Nähutensilien
-Taschentücher
-Kopfschmerztabletten
-Ersatzstrumpfhose/-strümpfe