Viel los in den Ferien bei dodenhof

Posthausen. Norddeutschlands größtes Shopping-Center ist bekannt für große Outdoor-Events in den Sommermonaten. Vor dem Hintergrund coronabedingter Auflagen hat sich das Eventteam für die schönste Zeit des Jahres aber auch in diesem Sommer einiges überlegt, was Familien Abwechslung und Spaß trotz aller Abstands- und Hygienevorschriften ermöglicht. So öffnet ab sofort und bis zum 29. August der Sommergarten auf dem Vorplatz der ModeWelt und lädt zum Spielen, Entdecken und Verweilen ein. Loungemöbel, Sonnensegel, Sommerpflanzen, Minigolfzonen sowie ein Speisen- und Getränkeangebot laden von montags bis samstags (10 bis 20 Uhr) zum Relaxen ein. Außerdem stehen immer von donnerstags bis samstags spannende Aktionen und attraktive Eventmodule im Rahmen des Kinderferienprogramms zur Verfügung.

  1. bis 18. Juli: Faszination Physik

In der Euro-Science-Ausstellung „Versuch’s Mal – Faszination Physik“ werden erstaunliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene unmittelbar erfahrbar. Die Exponate laden große und kleine Besucher zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Auf einfache und spielerische Weise werden so alltägliche Phänomene mit allen Sinnen erlebt. So wie am Drehimpuls-Karussell, einem Coriolisbrunnen, vor der Wackelwand oder am Wirbelzylinder.

  1. bis 25. Juli: Schlemmer-Markt

Am zweiten Ferienwochenende kann köstlich geschlemmt werden rund um den Sommergarten. Vom Burger über Tacos bis zur Wurstbar und Kartoffelspezialitäten reicht das Angebot von 11 bis 20 Uhr.

  1. Juli bis 1. August: Fußballtage

Ein Fest für alle Fußballbegeisterten Kids: An der Torwand, beim riesigen Fußball-Darts oder auf dem Fußball-Rodeo sind großer Spaß von 11 bis 18 Uhr angesagt. Und während sich die Kinder auspowern, genießen die Eltern eine genussvolle Auszeit im Sommergarten.

  1. bis 8. August und 20. bis 22. August: Puppentheater „Der Grüffelo“

„Vorhang auf“ für die Figuren aus dem Puppentheater der Familie Lauenburger. Aktuelles Stück der diesjährigen Tournee ist „Der Grüffelo“. Die Lauenburgers betreiben die größte reisende Puppenbühne Deutschlands und pflegen auch 180 Jahren nach der Gründung noch gute alte Traditionen – wenn auch stets mit aktuellen Stücken, die die Kinder aus Büchern und Filmen kennen.

Die Vorstellungszeiten: donnerstags und freitags jeweils um 15 und um 17 Uhr, samstags um 11, 15 und 17 Uhr. Eine Vorstellung dauert etwa 45 Minuten, Einlass bei freiem Eintritt für maximal 100 Personen im offenen Zelt. Es erfolgt eine Registrierung am Einlass. Keine Reservierung möglich.

  1. bis 15. August: Nostalgie-Kirmes

Eine kleine nostalgische Kirmes-Welt wird vom 13. bis 15. August aufgebaut. Im offenen Zelt können sich die jungen Gäste beim Dosenwerfen, Armbrustschießen oder Hau den Lukas probieren, eine Runde im Karussell drehen und sich natürlich auch köstlich stärken zwischendurch.

  1. bis 29. August: Nasch-Markt

Zum Ende der Ferien darf einmal gesündigt werden: Auf dem Nasch-Markt steht Süßes eindeutig im Vordergrund. Von Churros über Früchte in Schokolade bis zum Frozen Quark reicht das Angebot. Frischer Kaffee vom Coffee-Mobil und leckere Waffeln gehören ebenfalls von 11 bis 20 Uhr ebenfalls dazu.