Eine Sonnenbrillen-Auswahl von der man fast geblendet wird

Nicht nur im Sommer und zur Urlaubszeit haben Sonnenbrillen Saison. Das ganze Jahr über sind sie nützliche Begleiter im Alltag, beim Autofahren und beim Sport. Auf einer beeindruckenden, hellen Fläche bei den Accessoires präsentieren wir Ihnen über 20 Marken für Damen, Herren und Kinder.

Welche Formen, Farben und Größen für wen?

Klein und rund? Oder groß und mondän? Oder lässig im Piloten-Look? Die Form der Sonnenbrille ist Geschmackssache. Es ist jedoch sinnvoll, die Konturen des Gesichts zu berücksichtigen. Finden Sie heraus, mit welcher Brille Sie nicht nur gut sehen, sondern auch richtig gut aussehen!

Sonnenbrillen für herzförmige Gesichter

Das passt am besten:

Wer eine eher breite Stirn und ein schmales Kinn hat, dem stehen runde und ovale Brillen besonders gut. Sie schmeicheln der Gesichtsform und sind daher am vorteilhaftesten.

Besser meiden:

Sonnenbrillen mit eckigen Gläsern können das Gesicht ungewollt markant wirken lassen. Auch die Tropfenform (wie bei Pilotenbrillen) passt zu herzförmigen Gesichtern weniger gut.

Sonnenbrillen für runde Gesichter

Das passt am besten:

Sind bei Ihnen Stirn und Wangen etwa gleich breit? Bei einem weichen, runden Gesicht sorgt eine eckige, markante Form für einen interessanten optischen Kontrast.

Besser meiden:

Runde und ovale Fassungen lassen die Konturen zusätzlich rund wirken, was unvorteilhaft wirken kann.

Sonnenbrillen für eckige Gesichter

Das passt am besten:

Wer eine eher eckige Gesichtsform hat, ist mit runden, ovalen und tropfenförmigen Fassungen am besten beraten, da diese Formen das Gesicht weicher wirken lassen.

Besser meiden:

Brillen-Fassungen, die eher quadratisch bzw. geometrisch geformt sind, könnten eckige Gesichtszüge zu streng wirken lassen.

Sonnenbrillen für ovale Gesichter

Das passt am besten:

Mit harmonischen Proportionen, bei denen Stirn und Kinn etwa gleich breit sind, haben Sie die größte Auswahl. Sie können sowohl eckige als auch runde sowie extravagante Gläser sehr gut tragen.

Besser meiden:

Bei ovalen Gesichtern, die besonders länglich sind, wirken sehr große Brillengläser manchmal überdimensioniert. Ansonsten: Erlaubt ist, was gefällt!

Oft kopiert und doch nie erreicht: Ray-Ban

Auf der ganzen Welt sind die Klassiker von Ray-Ban beliebt. Und das seit vielen Jahren. Kein Wunder, denn die Designs der Pilotenbrille „Aviator“ sowie der legendären „Wayfarer“ sind unverkennbar. Ob Damen oder Herren, jung oder alt – alle lieben die edlen Sonnenbrillen von Ray-Ban. Dabei sind die nicht nur sportlich elegant sondern auch hochwertig und langlebig. Bei uns finden Sie eine Vielzahl der vielen klassischen und neuen Kollektionen von Ray-Ban.

Ray-Ban: Aus gutem Grund die weltweit beliebteste Eye-Wear-Marke. Der heißbegherte Favorit: die Aviator.

Vogue: Stylish und stilvoll zieren die Brillen von Vogue modebewusste Nasen – nicht nur in den Metropolen.

Dolce & Gabanna: Unverkennbares, 100% italienisches Brillen-Design. Viva la dolce vita mit Dolce & Gabanna!

Pucci: Sie lieben es extravagant? Dann sind die Brillen von Emilio Pucci genau das Richtige für Sie.

Tod´s: Sportlich elegant sind die Sonnenbrillen von Tod´s, die in vielen Varianten erhältlich sind.

Tom Ford: Klassisch und doch modern sind die Sonnenbrillen von Tom Ford und daher sehr beliebt.

„Schau mir in die Augen, Kleines“– mit der passenden Sonnenbrille wird es ein besonders verwegener Augenaufschlag. Oder ein eleganter. Oder ein sportlicher. Ganz wie Sie mögen ...