Save The Duck – aus Liebe zum Tier

Schöne Alternativen zu Daunen-Bekleidung bietet „Save The Duck“. Statt Enten an die Federn zu gehen, wurde das so genannte Plumtech® Material entwickelt, das die Vorzüge der Daune bietet, aber zu 100% auf tierische Produkte verzichtet. Nun hat das italienische Label in Kooperation mit dem WWF eine Sonderkollektion herausgebracht.

Enten-Federn versus hochwertige Synthetik

Die Jacken und Westen von „Save The Duck“ sind super warm und leicht. Außerdem brauchen sie nur wenig Platz und lassen sich daher ganz bequem in Taschen und Gepäck verstauen. Auch praktisch: Das Plumtech® Material ist problemlos waschbar. Enten-Daunen sind deutlich weniger pflegeleicht und damit oft nicht für Hausstaubmilben-Allergiker geeignet – im Gegensatz zu Produkten von „Save The Duck“.

Wunderbar leichte Wattierung

Bei der Entwicklung der Plumtech® Technologie hat sich das Label „Save The Duck“ die Beschaffenheit und die guten Eigenschaften von Federn abgeguckt. Das Ergebnis ist ein ebenso leichtes, weiches und warmes aber veganes Material.

Atmungsaktiv & vielseitig

Ein weiterer Vorzug des Plumtech® Materials ist, dass es Feuchtigkeit absorbiert, aber auch schnell trocknet. Daher sind die Jacken und Westen von „Save The Duck“ immer eine gute Wahl: beim Stadtbummel und Sport ebenso wie im Grünen.

Prima Klima

Da die synthetische Daune leicht ist und viel Luft speichern kann, isoliert sie bestens. Die Bekleidung mit dem Enten-Logo hält Sie also stets schön warm.

Starke Stoffe

Ob „Giga“, „Laxy“, „Angy“ oder „Ruby“ – sämtliche Obermaterialien von „Save The Duck“ sind 100% vegan. Doch nicht nur das, alle bieten Schutz vor Wind und Wetter und sind dennoch atmungsaktiv. Eine Bi-Elastizität macht „Laxy“ besonders flexibel, die bei „Angy“ verarbeitete Membran X-aylon® macht den Stoff besonders wind- und wasserbeständig, die bei „Ruby“ verwendete Polyurethan-Membran sorgt – in Verbindung mit den verschweißten Nähten – für einen bestmöglichen Schutz vor starkem Wind, Regen und Kälte.

Farbenfrohes Engagement für den Tierschutz

Zum 50-jährigen Bestehen des WWF in Italien leistet „Save The Duck“ einen wertvollen Beitrag zur Eindämmung des Artensterbens und bringt die limitierte Sonderkollektion „colours of the rainbow” heraus. Jede der 50 Farben symbolisiert eine bedrohte Tierart bzw. einen gefährdeten Lebensraum. So steht Apricot Orange für die Orang-Utans, Snow White für die Eisbären etc. Eine wunderschöne, bunte Sache!

Sie lieben Tiere? Dann werden Sie sich in Jacken von „Save The Duck“ so richtig wohlfühlen!